Billy Corgan: „Pearl Jam“ und „Foo Fighters“ mag er nicht

Billy Corgan kann mit „Pearl Jam“ oder den „Foo Fighters“ nicht viel anfangen. Für ihn persönlich seien andere Bands sehr viel relevanter als die von Eddie Vedder oder Dave Grohl. In der Radio-Show von Howard Stern sagte er beispielsweise über „Pearl Jam“:

„Ich weiß, sie haben eine riesige Fangemeinde, und das sollen sie auch, es ist eine großartige Band, aber ich bin mehr ein ‚Beatles‘- und ‚Stones‘-Kerl, ein ‚Kinks‘-Typ. Für mich müssen viele Band gar nichts machen.“ Und über die „Foo Fighters“ sagte er noch: „Dave ist ein großartiger Musiker, ein großartiger Songschreiber und hat abgeliefert, aber mein Kritikpunkt lautet, dass sich die Band einfach nicht entwickelt hat.“

Am vergangenen Freitag (05.12.) hat Billy Corgan mit seinen „Smashing Pumpkins“ übrigens das Album „Monuments to an Elegy“ veröffentlicht.