Chris Pine über „Jack Ryan 2“

Chris Pine - "Star Trek Into Darkness" Los Angeles PremiereDie Fans werden hoffen, dass er sich irrt! Chris Pine glaubt jedenfalls nicht, dass es eine Fortsetzung von „Jack Ryan: Shadow Recruit“ geben wird. Dazu kam der Thriller, der in diesem Jahr mit ihm in der Hauptrolle in die Kinos kam, beim Publikum einfach nicht gut genug an. Der Schauspieler sagte „Moviefone“:

„Ich denke nicht, dass er genug Geld eingespielt hat, als dass das passieren könnte. Ich bedauere es zutiefst, dass wir das nicht richtig hinbekommen haben. Es ist eine tolle Franchise und wenn auch nicht mit mir, dann hoffe ich, dass sie weiterlebt. Sie ist einfach großartig. Ich liebe das Spionage-Genre. Ich hoffe, es wird wieder gemacht und mit einer großartigen Geschichte.“

„Jack Ryan: Shadow Recruit“ mit Chris Pine spielte weltweit bisher übrigens rund 135,6 Millionen Dollar ein.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos