Eddie Redmayne extrem nervös!

Eddie Redmayne extrem nervös! - KinoIrgendwie kann man das auch verstehen, oder? Eddie Redmayne ist vor den Dreharbeiten zu „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ ein bisschen durchgedreht. Der britische Schauspieler war wegen seiner Rolle als Physikgenie Stephen Hawking einfach extrem nervös. Der 32-Jährige Eddie Redmayne sagte im Interview mit „Mr. Porter“:

„Ich hatte einen kompletten Zusammenbruch. Es war vier Uhr morgens, um fünf sollte ich abgeholt werden, und ich hatte nicht geschlafen. Ich dachte nur, ‚Ich kann einen Job nicht so beginnen‘.“

„Die Entdeckung der Unendlichkeit“ kommt im deutschsprachigen Raum übrigens am 25. Dezember in die Kinos und wir sind schon richtig gespannt auf das Ergebnis!

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.