„Forbes“: Jennifer Lawrence ist Kino-Königin 2014

Filme mit Jennifer Lawrence sind pures Gold für die Filmstudios und Kinobesitzer. Wie das „Forbes“-Magazin berichtet, sind 2014 keine anderen Filme von Schauspielern so gut besucht gewesen wie die der 24-Jährigen. Immerhin war sie in den vergangenen 12 Monaten in den Blockbustern „Die Tribute von Panem“ und „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ zu sehen, die weltweit über 1,4 Milliarden Dollar eingespielt haben. Auf dem zweiten Rang ist Chris Pratt zu finden, dessen Filme – unter anderem „Guardians of the Galaxy“ – satte 1,2 Milliarden Dollar einbrachten. Der dritte Rang geht in diesem Jahr mit 1,18 Milliarden Dollar an Scarlett Johansson.

Hier die Top Ten der umsatzstärksten Schauspieler 2014:

1. Jennifer Lawrence – 1,4 Milliarden Dollar
2. Chris Pratt – 1,2 Milliarden Dollar
3. Scarlett Johansson – 1,18 Milliarden Dollar
4. Mark Wahlberg – 1 Milliarde Dollar
5. Chris Evans – 801 Millionen Dollar
6. Emma Stone – 764 Millionen Dollar
7. Angelina Jolie – 758 Millionen Dollar
8. James McAvoy – 747 Millionen Dollar
9. Michael Fassbender – 746 Millionen Dollar
10. Hugh Jackman – 746 Millionen Dollar