Gemma Arterton: Beyoncé und Taylor Swift machen sich stark!

Gemma Arterton: Beyoncé und Taylor Swift machen sich stark! - Promi Klatsch und TratschSie lobt die beiden in höchsten Tönen! Gemma Arterton ist nämlich der Ansicht, dass Beyonce und Taylor Swift dem Feminismus wieder Relevanz verliehen haben. Seit sich die beiden US-Sängerinnen offen für die Stärkung der Frauen in der Gesellschaft ausgesprochen hätten, sei das Thema nicht mehr so angestaubt, sondern angesagt und modern geworden. In der britischen TV-Show „Chatty Man“ sagte die Schauspielerin:

„Feminismus ist in Mode, und zwar durch Beyoncé und Taylor Swift. Jetzt, da sie Feministinnen sind, sind es alle anderen auch.“

Annie Lennox ist übrigens ganz anderer Meinung. Sie findet, dass Beyoncé nur einen „Feminismus Light“ vertritt.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.