Gene Simmons: Mama hat alles richtig gemacht!

Gene Simmons - "Godzilla" Los Angeles PremiereDazu hat er auch einen verdammt guten Grund, denn Gene Simmons hat stets zu seiner Mutter aufgeblickt. Dem „Kiss“-Bassisten ist es immer wichtig gewesen, was seine Mutter über ihn denkt und zu seinem Verhalten zu sagen hat. In der TV-Show von Wendy Williams sagte Gene Simmons zu dem Thema:

„Meine Mutter ist tatsächlich meine größte Inspiration. Mit 14 Jahren war sie in einem Konzentrationslager in Nazi-Deutschland und ich bin ein Einzelkind. Unser Vater hat uns verlassen, als ich sechs oder sieben Jahre alt war. Ich hätte ihr niemals das Herz brechen können.“

Gene Simmons kam übrigens als Chaim Witz im israelischen Haifa zur Welt. Nach der Emigration in die USA wurde er in Eugene Klein umbenannt.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.