Jake Gyllenhaal: Schnell boxen gelernt!

Jake Gyllenhaal - September 11th, 2014 Annual Charity Day Hosted By Cantor Fitzgerald in New YorkJake Gyllenhaal ist für seine Rolle in „Southpaw“ an seine Grenzen gegangen. Der Schauspieler spielt in dem Drama den Boxer Billy Hope und musste für die Rolle hart trainieren. Der 33-Jährige Jake Gyllenhaal hat nicht nur ordentlich Muskelmasse zugelegt, er musste auch Boxen lernen. Er sagte „Extra TV“ zu dem Thema:

„Die Kenntnisse beim Boxen betreffen nicht nur den Körper, sondern auch den Geist. Also habe ich beides gemacht. Ich habe versucht, mich selbst zu trainieren, damit es unbewusst geschieht. Das bedeutete also jeden Tag, zwei Mal pro Tag, einfach die Kenntnisse zu lernen. Und als man diese Fertigkeiten lernte, geschah dieses Zeug einfach im Kopf und Körper. Wir drehten die Kämpfe in den ersten zwei Wochen, also trainierte ich im Grunde fünf Monate auf diese Kämpfe hin. Wir drehten im Grunde vier Kämpfe infolge.“

Wann „Southpaw“ mit Jake Gyllenhaal in die Kinos kommt, steht übrigens noch nicht fest.

Foto: (c) MJ Photos / PR Photos