Joss Whedon kreativ im Pub

Joss Whedon - "Marvel's The Avengers" Los Angeles PremiereDie Story zu einem Hollywood-Blockbuster wie „The Avengers“ zu erfinden, scheint ziemlich leicht zu sein. Joss Whedon ist die Idee zur Fortsetzung „Age of Ultron“ immerhin in einem Pub beim Trinken gekommen. Gegenüber „SlashFilm.com“ verriet der Drehbuchautor und Regisseur:

„Ich wollte den Film eigentlich nicht unbedingt machen. Ich war vom ersten noch ganz zerstört, deshalb stellte ich einfach mein Gehirn aus. Ich dachte mir, ‚Denk nicht an coole Ideen für den nächsten Teil.‘ (…) Mein Agent rief mich dann an, ich war gerade in London, und er sagte, dass es da ein Geschäft gebe, über das man reden sollte. Es war also an der Zeit, wieder über einen Film nachzudenken. Und ich meinte, ‚Okay‘. Ich bin dann in einen Pub gegangen, setzte mich mit meinem Notizbuch bin, und 45 Minuten später war mein Notizbuch voll.“

„Marvel’s The Avengers 2: Age of Ultron“ läuft übrigens am 30. April 2015 in den deutschsprachigen Kinos an.

Foto: (c) Glenn Harris / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.