Juliette Binoche sieht sich nicht gern!

Das hat sie mit einigen Berufskollegen gemein! Juliette Binoche ist nämlich extrem selbstkritisch. Der Schauspielerin fällt es deshalb wahnsinnig schwer, ihre eigenen Filme zu sehen. Die 50-Jährige sagte der „Berliner Zeitung“:

„Einen meiner fertigen Filme zum ersten Mal zu sehen, ist eine schmerzliche Angelegenheit. Beim zweiten Mal geht es besser, da kann ich loslassen.“

Juliette Binoche ist aktuell übrigens in dem Drama „Die Wolken von Sils Maria“ in den Kinos zu sehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.