Kaley Cuoco nicht feministisch

Kaley Cuoco nicht feministisch - Promi Klatsch und TratschNein? Kaley Cuoco-Sweeting würde sich selbst niemals als Feministin bezeichnen. Dafür hat die Schauspielerin sich mit diesem Thema bisher viel zu wenig beschäftigt. Die 29-Jährige Kaley Cuoco sagte im Interview mit „Redbook“:

„Das ist nicht wirklich etwas, über das ich nachdenke. Die Dinge sind jetzt anders und ich weiß, dass viel Arbeit, die Frauen den Weg geebnet hat, geleistet wurde, bevor ich geboren wurde… Ich war niemals ein feministisches Mädchen, das Gleichheit verlangte, aber das liegt vielleicht daran, dass ich nie wirklich mit Ungleichheit konfrontiert wurde.“

Kaley Cuoco steht übrigens seit 2007 für „The Big Bang Theory“ vor der Kamera. Inzwischen verdient sie pro Folge eine Million Dollar.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.