Kiesza will kein One-Hit-Wonder sein!

Kiesza - 103.3 KISS FM Jingle Ball 2014 at Allstate Arena in Rosemont (Red Carpet) - December 18, 2014Kiesza hat große Angst davor gehabt, mit ihrer Single „Hideaway“ als One-Hit-Wonder zu enden. Kann sie das verhindern? Mit dem Track eroberte die kanadische Sängerin jedenfalls im Mai dieses Jahres die Charts, und mit dem Erfolg hatte sie überhaupt nicht gerechnet. Dem „Guardian“ sagte die 25-Jährige Kiesza dazu:

„Es ging alles so schnell, und ich wollte kein Gimmick werden. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich wirklich nur einen Song. Ich hatte andere geschrieben, aber ich war mir nicht sicher, ob ich Songs live performen sollte, die noch nicht im Internet zu sehen gewesen sind. Ich musste die Songs nachliefern – wir mussten alles sehr schnell überdenken. Ich wusste noch nicht einmal, wie ich bei meinen Show anfangen soll!“ Glücklicherweise konnte sie nach „Hideaway“ aber mit der Single „Giant in My Heart“ nachlegen, und auch ihr Album „Sound of a Woman“ kam bei den Fans sehr gut an.

Mit ihrer Single „Hideaway“ konnte Kiesza unter anderem die Spitze der britischen Charts erobern.

Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.