Kristen Stewart entscheidet spontan

Kristen Stewart - AFI FEST 2014 Presented By Audi Special Screening Of "Still Alice" - ArrivalsWas muss man eigentlich als Schauspieler beachten, wenn man sich für oder gegen eine Rolle entscheidet? Kristen Stewart entscheidet sich jedenfalls bei Rollenangeboten immer spontan dafür oder dagegen. Im Interview mit „TV Spielfilm“ sagte die 24-Jährige zu dem Thema, bei dem sich viele ihrer Kollegen sicherlich stärker den Kopf zerbrechen:

„Ich gehe nicht sonderlich strategisch an meine Karriere heran.“ Die Beweggründe für ihre Entscheidung seien ihr erst nach dem Abschluss der Dreharbeiten klar. Dazu erklärte Kristen Stewart: „Hinterher, wenn er fertig ist, kann ich genau sagen, warum ich einen bestimmten Film gemacht habe.“

Kristen Stewart ist übrigens ab 18. Dezember an der Seite von Juliette Binoche in dem Drama „Die Wolken von Sils Maria“ zu sehen.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.