Nicole Scherzinger entschuldigt sich bei „Pussycat Dolls“

Nicole Scherzinger - MOBO Awards 2014War das nicht längst überfällig? Nicole Scherzinger entschuldigt sich jedenfalls jetzt bei ihren ehemaligen „Pussycat Dolls“-Kolleginnen. Die Sängerin hat sich eingestanden, dass sie während der gemeinsamen Zeit nicht immer nett zu ihnen war. Dies sei allerdings vor allem auf ihre damalige Essstörung zurückzuführen, wie sie beteuert. Dem „Event“-Magazin sagte die 36-Jährige Nicole Scherzinger:

„Es gab viele Momente, in denen ich distanziert war und neben mir stand. Ich habe mich nie ihnen gegenüber geöffnet, über meine Probleme gesprochen, ich gab mich verschlossen und stieß sie von mir, denn ich hatte mit einer schrecklichen und geheimen Krankheit zu kämpfen gehabt – Bulimie.“

Die „Pussycat Dolls“ gründeten sich 1995 und trennten sich 2010. Nicole Scherzinger stieß 2003 zu der Band.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.