„One Direction“ ist finanziell erfolgreichster Live-Act 2014

„One Direction“ ist 2014 in Nordamerika der finanziell erfolgreichste Live-Act gewesen. Das geht aus Erhebungen der Webseite „StubHub.com“ hervor.

Auf Platz zwei schafft es demnach Country-Musiker George Strait, gefolgt von Luke Bryan. Die Vier sichert sich Justin Timberlake. Ebenfalls in die Top 5 der finanziell erfolgreichsten Live-Acts in Nordamerika 2014 schaffen es außerdem Beyonce und Jay-Z mit ihrer „On The Run“-Tournee.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.