Robbie Williams: Seitenhieb auf Liam Gallagher!

Robbie WilliamsIrgendwie hat er ja auch recht! Robbie Williams hat sich einen kleinen, aber feinen Seitenhieb auf Liam Gallagher erlaubt. Nachdem Robbie derzeit gegen seine ehemaligen „Take That“-Kollegen um die Spitzenposition der britischen Album-Charts kämpft, hat Gary Barlow die Situation scherzhaft mit der Rivalität zwischen „Blur“ und „Oasis“ Mitte der 90er verglichen. Dem widersprach Robbie jetzt aber auf „Twitter“ mit den Worten:

„Gary – es ist mehr wie ‚Oasis‘ gegen ‚Beady Eye‘, nur dass wir am Ende der Woche immer noch eine Karriere haben!“ Damit spielt er natürlich darauf an, dass Liam vor kurzem seine Band „Beady Eye“ wieder aufgelöst hat – nach gerade einmal vier Jahren und zwei Alben. Und „Oasis“ sind bekanntlich schon seit 2009 Geschichte.

Robbie Williams geht übrigens mit seinem Album „RW Under The Radar: Volume 1“ ins Rennen um die britische Chartspitze, „Take That“ mit der Platte „III“.

Foto: (c) Universal Music