„Rolling Stone“: Song des Jahres von Beyoncé und Jay-Z

Beyonce - "Beyonce" Album Release Party at School of Visual Arts Theater in New York CityMit „Drunk in Love“ haben es Beyonce feat. Jay-Z an die Spitze der besten Songs 2014 des „Rolling Stone“-Magazins geschafft. Im alljährlichen Ranking des Musikmagazins verwiesen sie DJ Snake feat. Lil Jon mit „Turn Down For What“ auf Platz zwei, gefolgt von „U2“ mit „Every Breaking Wave“ auf der Drei. Auf Position sechs hat es Taylor Swift mit ihrer aktuellen Single „Blank Space“ geschafft, während Kendrick Lamar mit „i“ die Top Ten komplettiert.

Hier die Top Ten der besten Songs 2014 des „Rolling Stone“-Magazins

1. Drunk in Love – Beyoncé feat. Jay-Z
2. Turn Down For What – DJ Snake feat. Lil Jon
3. Every Breaking Wave – U2
4. Move That Dope – Future feat. Pusha T, Pharrell, Casino
5. Just One of the Guys – Jenny Lewis
6. Blank Space – Taylor Swift
7. Frankie Fell in Love – Bruce Springsteen
8. Every Time the Sun Comes Up – Sharon Van Etten
9. Seasons (Waiting On You) – Future Island
10. I – Kendrick Lamar

Foto: (c) Debby Wong / PR Photos