„Rolling Stone“: „U2“ liefern Album des Jahres 2014

Bono - U2 - Glastonbury Festival 2011Mit „Songs of Innocence“ haben „U2“ für das „Rolling Stone“-Magazin das Album des Jahres abgeliefert. Im alljährlichen Ranking setzte sich die neue Platte der irischen Band gegen Bruce Springsteen mit „High Hopes“ und „The Black Keys“ mit „Turn Blue“ durch. Überraschend unter die besten zehn Alben 2014 hat es auch Miranda Lambert geschafft. Die Country-Sängerin ist mit ihrem Album „Platinum“ auf Rang fünf zu finden. Die Top Ten rundet schließlich Taylor Swift mit „1989“ auf Position zehn ab.

Hier die Top Ten der besten Alben 2014 des „Rolling Stone“-Magazins:

1. U2 – Songs of Innocence
2. Bruce Springsteen – High Hopes
3. The Black Keys – Turn Blue
4. St. Vincent – St. Vincent
5. Miranda Lambert – Platinum
6. Charli XCX – Sucker
7. Lana Del Rey – Ultraviolence
8. Run The Jewels – Run The Jewels 2
9. Mac DeMarco – Salad Days
10. Taylor Swift – 1989

Foto: (c) Landmark / PR Photos