Slash’s Schlange lebt nun in Nashville

Slash hat sein geliebtes Haustier, die Schlange Sam, im Zoo von Nashville abgegeben.

Wie „contactmusic“ berichtet, konnte sich der Gitarrist nicht ausreichend um die Anakonda kümmern, wenn er auf Tour war. Der 48-Jährige erzählte: „Sam ist jetzt im Zoo von Nashville. Wir waren so viel auf Tour und als er größer wurde, wollte sich niemand aus meiner Familie um ihn kümmern. Er ist nun zwischen drei und vier Metern lang. Ich muss loben, dass der Zoo für ihn ein viel besseres Gehege hat, als ich ihm hätte bauen können. Er ist glücklich dort.“

Slash hat übrigens auch das BMX-Fahren zugunsten seiner Tourpläne aufgegeben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.