Stephen King: Kommt „Es“ ins Kino?

Es wird ein Remake des Horrorfilms „Es“ geben. Cary Fukunaga wird den Klassiker von Stephen King auf die große Leinwand bringen. Produzent Dan Lin sagte „Vulture“:

„Die offiziellen Vorbereitungen sollen im März beginnen, damit im Sommer gedreht werden kann. Cary entwickelt Dinge gern eine Weile lang und wir sind schon drei oder vier Jahre dran, also sind wir super-aufgeregt, dass er dabeiblieb. Ihr werdet wirklich aufgeregt sein.“ Weitere Einzelheiten dazu sind bisher nicht bekannt.

Stephen Kings „Es“ wurde bisher einmal fürs Fernsehen verfilmt. 1990 lief der Horrorstreifen zum ersten Mal als zweiteiliger TV-Film.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.