Tom Hardy ist Mel Gibson ziemlich ähnlich

Tom Hardy - EE British Academy Film AwardsTom Hardy hat eine ähnliche Ausstrahlung wie der junge Mel Gibson. Deshalb hat Regisseur George Miller den britischen Schauspieler auch für seinen neuen „Mad Max“-Film engagiert. Mit dieser Rolle schaffte Gibson vor 30 Jahren den internationalen Durchbruch. Nun übernimmt Hardy.

Filmemacher Miller sagte laut „contactmusic.com“ dazu: „Als ich Mel das erste Mal traf, hatte er diese Eigenschaft, auf der einen Seite will man ihn wirklich kennenlernen, er ist sehr liebenswert, auf der anderen Seite war da etwas Gefährliches und Unvorhersehbares an ihm. Das ist diese Eigenschaft, diese paradoxe Sache, die diesen Schauspielern ihr Charisma gibt. Es ist immer paradox. In dem Moment, in dem ich Tom sah und mich mit ihm unterhielt, fühlte er sich sehr wie diese Art von Schauspieler an. Es fühlte sich für mich an wie vor all diesen Jahren mit Mel.“

„Mad Max: Fury Road“ mit Tom Hardy kommt übrigens voraussichtlich im Mai 2015 in die Kinos.

Foto: (c) Landmark / PR Photos