Top Ten der britischen Single-Charts: Olly Murs kehrt zurück!

In den Top Ten der britischen Single-Charts (vom 28.12.2014) gibt es einen Neueinsteiger. „Heroes (We Could Be)“ von Alexxo feat. Tove Lo gelingt der Einstieg von Null auf Sechs, eine stramme Leistung! Ansonsten hat sich eher weniger getan. „Uptown Funk“ von Mark Ronson feat. Bruno Mars klettern von Zwei auf Eins und dafür musste „Something I Need“ von Ben Haenow den Spitzenplatz räumen:

Top Ten der britischen Single-Charts (28.12.2014)

1 (2) „Uptown Funk“ – Mark Ronson feat. Bruno Mars
2 (1) „Something I Need“ – Ben Haenow
3 (3) „Thinking Out Loud“ – Ed Sheeran
4 (7) „Blank Space“ – Taylor Swift
5 (4) „Up“ – Olly Murs feat. Demi Lovato
6 (0) „Heroes (We Could Be)“ – Alexxo feat. Tove Lo
7 (10) „All About That Bass“ – Meghan Trainor
8 (6) „Night Changes“ – One Direction
9 (12) „Wrapped Up“ – Olly Murs feat. Travie McCoy
10 (9) „Outside“ – Calvin Harris / Ellie Goulding