Charli XCX bald Plattenboss?

Charli XCX - 103.3 KISS FM Jingle Ball 2014 at Allstate ArenaCharli XCX würde gerne Chefin einer Plattenfirma sein. Die 22-Jährige weiß auch schon genau, welche Künstler sie unter Vertrag nehmen würde: Total coole Leute, die geile Musik machen. Auf schlechte Musik hat sie einfach so gar keine Lust und würde diese dementsprechend auch nicht unter die Leute bringen wollen. Dem “Q”-Magazin sagte Charli XCX wörtlich zu der Idee:

“Ich wäre liebend gerne in dieser Position. Und dann Musik machen, die nicht beschissen ist.” Bislang habe sie aber noch nicht geplant, ein eigenes Label zu gründen.

Charli XCX wurde 2014 durch “Boom Clap” bekannt. Die Britin arbeitet aber auch als Songschreiberin für Künstler wie “Icona Pop”, Gwen Stefani oder Iggy Azalea.

Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos