Charli XCX schwer gemobbt

Charli XCX - 103.3 KISS FM Jingle Ball 2014 at Allstate Arena in Rosemont Das klingt gar nicht gut! Charli XCX hat Erfahrung mit Cyber-Mobbing. Die britische Sängerin und Songschreiberin wurde als Kind und Jugendliche von einem anderen Mädchen in den sozialen Netzwerken gequält. Und das hat bei der heute 22-Jährigen Spuren hinterlassen. Charli XCX sagte laut “contactmusic.com”:

“Es war dieses verrückte Mädchen – sie war beängstigend. Ich hatte Angst, in die Schule zu gehen. Damals war ich acht oder neun Jahre alt. Und dann hatte ich als Teenager wieder Probleme mit demselben Mädchen und das spielte sich auf ‘Facebook‘ ab. Ich würde meine Kinder niemals ins Internet lassen. Ich würde sie Briefe an ihre Freunde schreiben lassen.”

Charli XCX wurde in diesem Jahr durch den Song “Boom Clap” bekannt. Die Britin arbeitet aber auch als Songschreiberin für Künstler wie “Icona Pop”, Gwen Stefani oder Iggy Azalea.

Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos