Emma Stone hatte keinen Plan B?

Emma Stone - 71st Annual Venice International Film FestivalGab es wirklich keine Alternative? Emma Stone ist sich tatsächlich schon mit 15 Jahren sicher gewesen, dass die Schauspielerei der richtige Beruf für sie ist. Deshalb gab sie auch alles, um sich ihren Traum zu erfüllen. Die 26-Jährige Emma Stone sagte der britischen Zeitschrift „Glamour“:

„Manche Kids brauchen Sport, um Teamwork und Selbstbewusstsein zu lernen – für mich war es die Schauspielerei. Durch sie lernte ich, konzentrierte Unterhaltungen zu führen. Oder Risiken einzugehen, oder mich nicht vor dem Scheitern zu fürchten. Mir war sofort klar: Das wird später mal mein Beruf.“

Emma Stone war übrigens zuletzt in Woody Allens „Magic in the Moonlight“ in den Kinos zu sehen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos