Jennifer Aniston: Einfach mal treiben lassen!

Jennifer Aniston - "Horrible Bosses 2" Los Angeles PremiereJennifer Aniston lässt in Sachen Karriere einfach alles auf sich zukommen. Dass Kritiker sie durch ihre tiefgründige Rolle in dem Drama „Cake“ plötzlich in anderem Licht sehen, sieht sie gelassen. Jennifer Aniston sagte gegenüber „CBS Sunday Morning“ auf ihre beruflichen Pläne angesprochen:

„Es fühlt sich so an, als würde man eine neue Seite aufschlagen und es könnte auch nur sein, dass man ein Buch zuschlägt oder es könnte ein neues Kapitel sein. Wer weiß es schon? Ich weiß nur für mich persönlich, dass ich etwas für mich selbst gemacht habe, das wichtig war.“

Jennifer Aniston wurde durch die Rolle der Rachel Green in der Sitcom „Friends“ bekannt und war danach jahrelang auf Rollen in romantischen Komödien abonniert.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.