Jennifer Aniston: Schlimmer Unfall!

Jennifer Aniston - 26th Annual American Cinematheque Award Honoring Ben StillerVerwunden hat sie es bis heute nicht! Jennifer Aniston hat nämlich schreckliche Angst unter Wasser zu sein, da sie als Kind fast ertrunken wäre. Wie „contactmusic“ berichtet, erzählte die Schauspielerin zu dem Thema:

„Ich habe grundsätzlich Angst davor unter Wasser zu sein. Als Kind fuhr ich mit meinem Dreirad um einen Swimming-Pool herum und schließlich in den Pool hinein. Ich konnte nicht loslassen und mein Bruder versuchte mich zu retten. Daher kann ich nicht unter Wasser sein und niemand glaubt mir das. Ich kann es wirklich nicht.“ Einige Szenen ihres neuen Films „Cake“ müssen daher sehr schwierig für die 45-Jährige gewesen sein. Darin spielt sie eine Frau, die an chronischen Schmerzen leidet und sich daher einer Wassertherapie unterzieht.

Der Film „Cake“ kommt am 9. April in die deutschsprachigen Kinos und brachte Jennifer Aniston eine Nominierung für einen Golden Globe ein.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.