Julianne Moore hat Therapeuten gebraucht!

Julianne Moore - AFI FEST 2014Julianne Moore hat früher viel Zeit beim Therapeuten verbracht. Die Schauspielerin gestand, dass sie vor allem zu Beginn ihrer Karriere ziemlich unglücklich war mit sich und ihrem Privatleben. Gegenüber „The Hollywood Reporter“ sagte die heute 54-Jährige Julianne Moore zu dem Thema:

„Ich war einsam. Ich denke nicht, dass ich mich glücklich fühlte. Ich hatte nicht die Art von Privatleben, das ich wollte. In meinen 20ern habe ich hart gearbeitet und versucht irgendwo anzukommen, was eigentlich nirgendwo war. Es war nur ein Job und ich wollte wirklich eine Familie.“ Inzwischen ist sie aber zweifache Mutter, verheiratet und überglücklich, dass sie beides unter einen Hut bekommen hat: Karriere und Familie.

Papa der beiden Kinder ist übrigens Julianne Moores Gatte Bart Freundlich.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos