Macy Gray: Pech im Spiel

Macy Gray hat für ihre Liebe zum Glücksspiel schon teuer bezahlen müssen. Obwohl die Sängerin manches Mal ein glückliches Händchen bewiesen hat, musste sie unterm Strich für ihr Leidenschaft draufzahlen. Sie erzählte gegenüber „Telegraph“:

„Ich liebe es, zu zocken und das ist eine weitere schlechte finanzielle Entscheidung von mir gewesen, dass ich Karten spiele und das um Geld.“ Zu der Höhe ihrer Verluste sagte Macy Gray: „Ich vermute, das waren hundert Tausend Dollar. Keine Millionen, aber ich habe definitiv einiges verloren. Bestimmt genug, um mir ein weiteres Haus zu kaufen.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.