Mark Ronson: Erfolgreich wegen Bruno Mars

Bruno Mars Hosts the Evening at Tao Nightclub in Las Vegas on August 3, 2013Sie sind schon ein verdammt gutes Team! Mark Ronson glaubt aber, dass „Uptown Funk“ ohne Bruno Mars nicht so erfolgreich wäre. Der Song hat unter anderem die Spitze der Charts in den USA und Großbritannien erobert, doch seinen Anteil am Erfolg sieht der DJ und Produzent eher als gering an. Wie „Billboard.com“ berichtet, sagte Ronson:

„Ich weiß natürlich, dass es so viel mit Bruno zu tun hat. Selbst wenn die Aufnahme Mist wäre, ist es Bruno Mars, der einem ein bestimmtes Maß an Aufmerksamkeit garantiert, richtig? Ich bin stolz darauf. Es ist fantastisch, aber gleichzeitig fühlt es sich an, als wäre es einem anderen widerfahren.“

Bruno Mars‘ Album „Unorthodox Jukebox“ aus dem Jahr 2012 wurde übrigens mit Mark Ronson als Produzent aufgenommen.

Foto: (c) PRN / PR Photos