Michael Keaton wieder „Beetlejuice“?

Michael Keaton - 71st Annual Venice International Film FestivalTut er es oder tut er es nicht? Michael Keaton selber wäre durchaus bereit, noch einmal „Beetlejuice“ zu spielen. Allerding knüpft der Schauspieler Bedingungen an eine Fortsetzung des Klassikers aus dem Jahr 1988. Unter anderem müsste Regisseur Tim Burton wieder an Bord sein. Michael Keaton sagte laut „digitalspy.co.uk“ zu dem Thema:

„Sie müsste wirklich gut sein, sonst sollte man nicht damit herumspielen. Ich würde sie machen, wenn sie ziemlich gut wäre, weil es so viel Spaß gemacht hat, aber Tim müsste irgendwie involviert sein, entweder als Produzent oder als Regisseur. Und er ist wirklich genauso beschäftigt wie ich.“

Tim Burton erklärte übrigens vor kurzem, er sei der Fortsetzung von „Beetlejuice“ so nah wie nie zuvor. Seine Bedingung: Michael Keaton muss wieder an Bord sein.

Foto: (c) Landmark / PR Photos