Tom DeLonge bleibt!

Die Fans von „Blink-182“ können aufatmen: Tom DeLonge kehrt der Band definitiv nicht den Rücken. In den vergangenen Stunden machte im Internet das Gerücht die Runde, der Gitarrist sei ausgestiegen. In einem vermeintlichen Statement der beiden anderen Bandmitglieder Mark Hoppus und Travis Barker war zu lesen, dass DeLonge keine Zeit für „Blink-182“ und ein neues Album habe und bereits ersetzt wurde. Über seinen Agenten ließ DeLonge allerdings klipp und klar verlauten:

„Ich habe die Band nie verlassen. Die einzige Wahrheit darin ist, dass ich Verpflichtungen habe, die meine Verfügbarkeit in diesem Jahr einschränken. Ich liebe ‚Blink-182‘ und ich werde nicht gehen.“

„Blink-182“ arbeiten derzeit an einem neuen Album. Zuletzt hatte die Band 2011 das Album „Neighborhoods“ veröffentlicht.