Top Ten der britischen Single-Charts: Olly Murs klettert!

In den Top Ten der britischen Single-Charts gab es in der letzten Woche zumindest auf den ersten drei Plätzen keinerlei Bewegung. „Up“ von Olly Murs feat. Demi Lovato konnte sich allerdings deutlich bessern, die beiden kletterten um zwei Plätze auf den vierten Rang der Liste. Als echten Durchstarter darf man wohl „Promesses“ von Tchami feat. Kaleem Taylor bezeichnen, denn sie schafften den großen Sprung von null auf sieben!

Top Ten der britischen Single-Charts (11.01.2015)

1 (1) „Uptown Funk“ – Mark Ronson feat. Bruno Mars
2 (2) „Wish You Were Mine“ – Philip George
3 (3) „Thinking Out Loud“ – Ed Sheeran
4 (6) „Up“ – Olly Murs feat. Demi Lovato
5 (10) „Take Me to Church“ – Hozier
6 (5) „Blank Space“ – Taylor Swift
7 (0) „Promesses“ – Tchami feat. Kaleem Taylor
8 (4) „Something I Need“ – Ben Haenow
9 (9) „Heroes (We Could Be)“ – Alexxo feat. Tove Lo
10 (7) „All About That Bass“ – Meghan Trainor