US-Kinocharts: Liam Neeson sichert sich die Eins

Liam Neeson hat sich in den amerikanischen Kinocharts wieder mal durchgesetzt. Sein neuer Action-Streifen, „96 Hours – Taken 3“ spielte in den USA am Eröffnungswochenende rund 40,4 Millionen Dollar ein und erobert damit auf Anhieb Platz eins. Das berichtet „digitalspy.co.uk“. Auf der Zwei landet in dieser Woche mit einem Einspielergebnis von 11,2 Millionen Dollar das Drama „Selma“, gefolgt vom Filmmusical „Into the Woods“. Auf Rang vier ist „Der Hobbit: Schlacht der fünf Heere“ zu finden. Ebenfalls in die Top 5 hat es außerdem Angelina Jolies „Unbroken“ geschafft.

Hier die Top Ten der US-Kinocharts:

1. 96 Hours – Taken 3
2. Selma
3. Into the Woods
4. Der Hobbit: Schlacht der fünf Heere
5. Unbroken
6. The Imitation Game
7. Nachts im Museum 3
8. Annie
9. Die Frau in Schwarz 2: Engel des Todes
10. Die Tribute von Panem: Mockingjay Teil 1