Ariana Grande: „Anders“ ist gut!

Ariana Grande - 2014 Victoria's Secret Fashion Show - RunwayJetzt schlägt sie zurück! Ariana Grande hat sich gegen fiese Kommentare bezüglich ihres Hinterns gewehrt. Die Sängerin hatte vor kurzem einen Auftritt mit Rapperin Nicki Minaj, die ihre Kurven selbstbewusst zeigt. Ariana Grande postete ein Video von dem Duo auf ihrer „Instagram“-Seite, doch dann häuften sich Kommentare darüber, dass ihr Po eindeutig zu klein geraten sei. Die 21-Jährige schrieb daraufhin ihren Kritikern:

„Menschen können sowas von ignorant sein. Hört auf damit, anderen ein schlechtes Gefühl wegen ihrer Körper zu machen. Es ist okay, anders zu sein – kurvig zu sein oder schlank. Seit wann ist es bitte gesellschaftlich akzeptiert, was ihr an den Körpern anderer Menschen als ‚falsch‘ erachtet?“

Nicki Minaj, Ariana Grande und Jessie J haben übrigens gemeinsam den Song „Bang Bang“ aufgenommen, in dem auch starke und körperbewusste Frauen thematisiert sind.

Foto: (c) Landmark / PR Photos