Bestätigt: „AC/DC“ gehen mit Chris Slade auf Tour

Chris Slade wird bei der anstehenden „AC/DC“-Tour wieder am Schlagzeug sitzen. Bereits Anfang Februar war gemunkelt worden, der Drummer werde Phil Rudd ersetzen, gegen den immer noch ein Verfahren wegen angeblicher Morddrohungen und Drogenbesitzes läuft. Jetzt bestätigte Slade offiziell seine Rückkehr, denn schon von 1990 bis 1995 schwang er für die Band die Drumsticks. Auf „Facebook“ teilte er mit:

„Dies ist eine fantastische Option für mich, denn die meisten Menschen bekommen nicht die Möglichkeit auch nur einmal mit ihrer Lieblingsband zu spielen, und schon gar nicht zweimal! Ich möchte gerne allen Leuten für die überwältigende Unterstützung danken, die mir entgegengebracht wurde auf ‚Facebook‘ und anderen sozialen Netzwerken.“ Die Band teilte zudem noch mit: „Wir entschuldigen uns für die Heimlichkeit, aber bitte versteht, dass dies aus guten Gründen so war.“ Was Phil Rudd dazu zu sagen hat, der stets von einer Rückkehr zu „AC/DC“ überzeugt war, ist bislang nicht bekannt.

„AC/DC“ kommen übrigens im Rahmen ihrer „Rock Or Bust“-Welttournee auch in den deutschsprachigen Raum. Hier die Termine:

08.05.2015 – Nürnberg
10.05.2015 – Dresden
14.05.2015 – Zeltweg
16.05.2015 – Hockenheim
19.05.2015 – München
21.05.2015 – München
05.06.2015 – Zürich
07.06.2015 – Zürich
19.06.2015 – Köln
21.06.2015 – Hannover
25.06.2015 – Berlin
12.07.2015 – Gelsenkirchen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.