„Blink-182“ und Tom DeLonge streiten weiter!

Tom DeLonge - Tony Hawk's 1st Stand Up For Skateparks Benefit - PINZ Bowling CenterDie Streitigkeiten zwischen „Blink-182“ und Tom DeLonge gehen vermutlich weiter. Seine Kollegen Mark Hoppus und Travis Barker hatten ihn vor wenigen Wochen gefeuert, wovon der 39-Jährige zunächst überhaupt nichts wissen wollte. Und jetzt kündigt er auch noch an, neue Demos der Band veröffentlichen zu wollen. Wörtlich teilte der Gitarrist auf seiner „Twitter“-Seite mit:

„1. März – Ich werde persönliche Aufnahmen von neuen ‚Blink‘-Demos veröffentlichen neben ein paar Extra-Tracks auf tomDeLonge.me.“ Inzwischen löschte er den Tweet wieder, doch natürlich verbreitete sich die Nachricht bereits unter den Fans. Was Hoppus und Barker dazu zu sagen haben, ist bislang nicht bekannt.

Tom DeLonge ist übrigens schon durch Matt Skiba ersetzt worden, der auch bei der Punkband „Alkaline Trio“ aktiv ist.

Foto: (c) David Gabber / Photorazzi

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.