Charli XCX wehrt sich gegen die Presse!

Charli XCX - BRIT Awards 2015 - ArrivalsWitz hat sie ja! Charli XCX hat es nach den Brit Awards noch ordentlich krachen lassen. Die Sängerin hat bei der Aftershow-Party am Mittwoch (25.02.) zu tief ins Glas geschaut und musste sich dafür die Häme der britischen Medien gefallen lassen. Dem Ganzen wirkte die 22-Jährige gestern (26.02.) auf ihre ganz eigene Art entgegen und postete auf „Instagram“ zwei Fotos, auf denen sie völlig blau auf dem Heimweg von der Preisverleihung zu sehen ist. Auf einem ist sie auf dem Rücksitz des Autos zu sehen und hält sich den Kopf. Dazu schrieb Charli selbstironisch:

„Die Brit Awards gestern Nacht waren ganz niedlich. Ich fühle mich heute ganz verträumt.“

Charli XCX war bei den Brit Awards 2015 übrigens in der Kategorie „Bestes Video eines britischen Künstlers“ für „Boom Clap“ nominiert. Der Preis ging an „One Direction“ mit „You & I“.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.