Deutsche Single-Charts: Omi ist die neue Nummer eins

Omi erobert mit dem Felix-Jaehn-Remix von „Cheerleader“ Platz eins der deutschen Single-Charts. James Newton Howard und Jennifer Lawrence rutschen mit „The Hanging Tree“ in dieser Woche von der Pole Position auf Platz zwei ab.

„Musikmarkt.de“ berichtete außerdem, dass Kanye West, Rihanna und Paul McCartney den Sprung in die Top Ten schaffen. Ihr „FourFiveSeconds“ belegt nun Rang sechs. Nur einen Neueinstieg gibt es unter den Top 50: Blonde feat. Melissa Steel entern mit „I Loved You“ Platz 25.

Die Charts wurden in der Woche vom 30. Januar bis 5. Februar 2015 erhoben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.