Diane Warren: Rita Ora hat sich nicht angestrengt?

Rita Ora - 103.3 KISS FM Jingle Ball 2014 at Allstate Arena in RosemontDiane Warren ist nicht gut auf Rita Ora zu sprechen. Grund ist ihr Song „Grateful“, der von der 24-Jährigen eingesungen wurde und für einen Oscar nominiert ist. Die Songschreiberin glaubt allerdings nicht, dass sie Chancen auf den Academy Award haben wird, weil Rita den Track angeblich nicht genug promotet hat. Schließlich habe die britische Sängerin noch nicht einmal ein Video dazu gedreht. Gegenüber der „Huffington Post“ sagte Warren etwas angesäuert:

„Ich möchte kein Arsch sein oder so, aber hätte ich von diesem Mangel an Unterstützung gewusst – es gibt so viele andere Künstler, mit denen ich hätte arbeiten können. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich das gemacht. Rita hat es großartig gesungen! Aber kommt schon. Wie kann man das nicht promoten? Ich verstehe es nicht…“

Rita Ora wird übrigens bei der diesjährigen Oscar-Verleihung am 22. Februar den Song „Grateful“ auf der Bühne performen.

Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos