Elyas M`Barek eher traditionell!

Elyas M’Barek setzt beim Thema Romantik auf traditionelle Wege. Online-Dating kommt für den “Fack ju Göhte”-Star nicht mehr in Frage. Im Interview mit der Zeitschrift “Freundin” hat er zugegeben “Tinder” getestet zu haben. Die Dating-App konnte den Schauspieler nicht überzeugen, wie er sagte:

“Das Problem war, dass jede Frau, die ich interessant fand, als gemeinsames Interesse ‘Elyas M’Barek‘ hatte. Ich habe die App nach fünf Minuten wieder gelöscht.” Grundsätzlich hält er es für schwierig online einen Partner zu finden. Zu den Gründen sagte er: “Im Internet stellt sich jeder so dar, wie er gerne gesehen werden möchte. Nicht unbedingt, wie er wirklich ist. Deshalb wird man dort einen Menschen nie als Ganzes, mit allen Ecken und Kanten, wahrnehmen können.”

Am 19. Februar kommt übrigens Elyas M’Bareks neue Komödie “Traumfrauen” in die Kinosäle.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.