Kanye West: Becks Album kannte er nicht!

Kanye West: Becks Album kannte er nicht! - Promi Klatsch und TratschKanye West erlaubt sich offenbar selbst dann ein Urteil, wenn er keine Ahnung hat, wovon er redet. Der Rapper gestand jetzt nämlich, dass er Becks Album „Morning Phase“ vor den Grammys gar nicht angehört hatte. Dennoch erdreistete er sich bekanntlich, dessen Dankesrede für „Das Album des Jahres“ zu stören und ihn davon überzeugen zu wollen, dass Beyonce den Preis verdient habe. Jetzt revidierte Kanye West sein Urteil ein wenig und sagte in einem Radio-Interview:

„Vor ein paar Tagen bin ich mit Taylor Swift Essen gewesen. Und ironischerweise wurde dort das Beck Album gespielt. Vielleicht absichtlich, damit ich es mir endlich anhören konnte. Aber ich hörte zu und sagte, ‚Mann, das ist ganz gut. Ungelogen.‘ Ich hatte es nicht gehört gehabt. Ich sage, das Album ist wirklich gut… Vielleicht ein potenzielles ‚Album des Jahres‘.“

Kurz nach den Grammys (08.02.) hatte Kanye West noch gesagt: „Beck sollte künstlerisches Geschick respektieren und er hätte seinen Preis daher Beyoncé geben sollen.“

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.