Kanye West hatte Angst vor Paul McCartney

Kanye West - Kanye West's "Runaway" Los AngelesRespekt wäre noch untertreiben, denn Kanye West hat Angst vor der Arbeit mit Paul McCartney gehabt. Wie „NME.com“berichtet, hat der Rapper in einem Interview von den Sessions mit dem Briten erzählt und zugegeben, dass er riesigen Respekt vor ihm hat. Der 37-Jährige Kanye West sagte zu dem Thema:

„Wir haben angefangen und lagen gleich auf einer Wellenlänge. Ich hatte bestimmt ein bisschen mehr Angst als Paul. Wann hatte das letzte Mal jemand Angst davor mit Paul zu arbeiten, bei der Musik, die sie machten?“

Gemeinsam haben Kanye West und Paul McCartney bei diesen Treffen übrigens die Songs „FourFiveSeconds“, bei dem auch Rihanna mitwirkt, und „Only One“ geschaffen.

Foto: (c) Chris Hatcher / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.