Kanye West und Taylor Swift wollen Musik machen!

Taylor Swift - "Romeo and Juliet" Los Angeles PremiereKanye West und Taylor Swift haben nicht nur ihr Kriegsbeil begraben, sie wollen jetzt sogar zusammenarbeiten. Dass die beiden einstigen Streithähne bei der diesjährigen Grammy-Verleihung gemeinsam für Fotos posierten, hat bereits viele überrascht. Kanye verriet jetzt aber in der Radioshow „On Air With Ryan Seacrest“, dass die Begegnung darüber hinaus noch Früchte getragen hat. Er sagte:

„Sie will ins Studio gehen und wir werden das definitiv tun. Ich bin bereit mit jedem Künstler, der eine tolle Einstellung, Ziele und Fans hat, ins Studio zu gehen und zu arbeiten.“ Vor einigen Jahren war der Rapper und Produzent noch ganz anderer Meinung: 2009 stürmte er auf die Bühne der MTV Video Music Awards und unterbrach Taylors Dankesrede, da er der Meinung war, Beyonce und nicht sie habe den Award für das „Beste Video einer Künstlerin“ verdient.

Kanye West sorgte am Sonntag (08.02.) bei den Grammys übrigens für ein kleines Déjà-vu. Er betrat bei der Verleihung für das „Album des Jahres“ an Beck die Bühne, weil er den Preis mal wieder eher Beyonce gönnte.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos