Kid Rock: Beyoncé überbewertet?

Kid Rock - 2011 CMT Music AwardsKid Rock ist der Erfolg und Ruhm von Beyonce offenbar ein absolutes Rätsel. Der Rocker sagte im Interview mit dem „Rolling Stone“:

„Beyoncé hat für mich keinen verdammten ‘Purple Rain‘, aber sie ist die größte Sache auf Erden. Wie kann man so groß sein, ohne zumindest ein „Sweet Home Alabama‘ oder „Old Time Rock’n’Roll‘ zu haben?“ Und er verstehe auch nicht, wieso so viel Aufhebens um das Aussehen der Sängerin gemacht werde. Kid Rock meinte wörtlich: „Die Leute sagen, ‚Beyoncé ist heiß. Sie hat einen verdammt schönen Ar***‘. Ich sage dann, ‚Cool, ich mag dünne weiße Mädchen mit großen Ti**en‘. Sie gibt mir verdammt noch mal wirklich nichts.“

Kid Rock sagt übrigens selbst über seinen Frauengeschmack auch: „Es sind immer richtig heiße Feger, die sich ständig ihr Hirn komplett wegsaufen.“

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos