Leonard Nimoy verstorben

Leonard Nimoy ist im Alter von 83 Jahren verstorben. Seine bekannteste Rolle war die des Spock in der TV-Serie „Star Trek“. Wie die „New York Times“ unter Berufung auf Nimoys Ehefrau Susan berichtet, ist der Schauspieler gestern (27.02.) in Los Angeles an den Folgen einer chronisch obstruktiven Lungenkrankheit gestorben.

Leonard Nimoy wurde vergangene Woche (19.02.) in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert. Er hatte über Schmerzen in der Brust geklagt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.