„Nickelback“-Marathon für den guten Zweck

Chad Kroeger - Nickelback Performs Live In Concert - Joe Louis ArenaEin US-Journalist hört sich seit gestern (16.02.) rund um die Uhr Songs von „Nickelback“ an und möchte dies eine ganze Woche durchhalten. Er sammelt damit Geld für die Hilfsorganisation „Charity: Water“, die Menschen in ärmeren Regionen der Welt mit frischem Trinkwasser versorgt. Für die Aktion hat sich der mutige Mann zuvor sogar ärztlichen Rat eingeholt, denn er sagte in einem Statement:

„Es ist offensichtlich, dass es sehr gefährlich ist, sich dieser Menge ‚Nickelback‘ auszusetzen.“ Immerhin muss er ganze acht Alben der kanadischen Rocker rauf und runter hören, und er ist definitiv kein Fan von Chad Kroeger und seinen Jungs. Doch er sagte: „Ich bin gewillt, meine Gesundheit für diese Herausforderung zu riskieren.“ Auf „Twitter“ teilte er vor wenigen Stunden mit: „Nacht zwei der ‘Nickelback‘-Herausforderung beendet. Bin aufgewacht und dachte, das wäre alles ein schlechter Traum, aber dann spielte die Musik einfach weiter!“

Sein gesetztes Ziel waren übrigens 10.000 US-Dollar, und die hat er bereits übertroffen. Derzeit beträgt der Spendenstand rund 16.000 Dollar.

Foto: (c) Chris Schwegler / PR Photos