Nile Rodgers: Goldene Kamera für Lebenswerk

Nile Rodgers wird in diesem Jahr die Goldene Kamera für sein Lebenswerk erhalten. Das meldet die „Hörzu“ und begründet diese Entscheidung:

„Nile Rodgers hat die Musikwelt entscheidend geprägt. (…) Ihm ist es gelungen, die Grenzen zwischen schwarzer und weißer Musik verschwimmen zu lassen. Er ist ein Avantgardist, der Karrieren großer Künstler weltweit maßgeblich beeinflusst hat.“

Der Songwriter und Produzent arbeitete bereits mit „Duran Duran“, Rod Stewart, Tina Turner, Madonna, Aretha Franklin „Maroon 5“ und vielen anderen Grüßen des Musikbusiness. 2013 schrieb er „Get Lucky“ für die französische Band „Daft Punk“ und Pharrell Williams. Trotz seiner Jahrzehnte langen Karriere, denkt der 62-Jährige nicht ans Aufhören und meinte: „Ich habe noch jede Menge Musik in mir.“

Die 50. Verleihung der Goldenen Kamera wird am Freitag (27.02.) in Hamburg stattfinden. Thomas Gottschalk moderiert die Gala.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.