Oscars 2015: Bradley Cooper hatte drei Dates!

Bradley Cooper - "American Hustle" Moscow PremiereBradley Cooper hat gleich drei Begleitungen bei den Oscars dabei gehabt. Der Schauspieler tauchte gestern Abend (22.02.) zunächst mit seiner Mutter Gloria auf dem roten Teppich auf. Dann posierte er mit „American Sniper“-Regisseur Clint Eastwood und verriet der Presse:

„Es ist verrückt, Mann, die Tatsache, dass ich hier bin mit Clint Eastwood…“ Während der Preisverleihung im Dolby Theatre war er dann aber an der Seite seiner Freundin Suki Waterhouse zu sehen. Glück hat ihm das dreifache Date allerdings nicht gebracht – er unterlag in der Kategorie „Bester Hauptdarsteller“ gegen Eddie Redmayne.

„American Sniper“ war übrigens für sechs Oscars nominiert, gewann jedoch nur in der Kategorie „Ton-Bearbeitung“.

Foto: (c) Persona Stars / PR Photos