Sam Smith will Generationen begeistern!

Sam Smith - z100's Jingle Ball 2014 in New York - ArrivalsEin großes Ziel, aber Sam Smith hofft darauf, dass sein Album „In the Lonely Hour“ noch ganze Generationen inspirieren wird. Vor allem homosexuellen Jugendlichen möchte er mit seinen Songs Mut machen, wie er gegenüber dem „Evening Standard“ sagte:

„Ich versuche einfach Musik zu machen, die die Zeit überdauert. So dass ein homosexuelles Kind, wenn es in 400 Jahren ‚In The Lonely Hour‘ hört oder meine nächste Platte, inspiriert wird.“ Man darf gespannt sein, ob das Werk diesen hohen Ansprüchen auch gerecht wird.

Auf seinem Debütalbum „In The Lonely Hour“ verarbeitete Sam Smith nach eigener Aussage die Ablehnung seiner großen Liebe.

Foto: (c) MJ Photos / PR Photos