Top Ten der britischen Album-Charts: Bob Dylan auf dem ersten Platz

Bob Dylan hat mit „Shadows in the Night“ aus dem Stand den ersten Platz in den Top Ten der britischen Album-Charts erobert. „x“ von Ed Sheeran landet damit auf dem zweiten Platz. Meghan Trainor, die Spitzenreiterin der letzten Woche, muss ich in dieser Woche mit dem dritten Rang begnügen. Ebenfalls neu in den Albumcharts ist „Brothers in Arms“ von den Dire Straits, sie erreichen den achten Platz.

Top Ten der britischen Album-Charts (08.02.2015)

1 (0) „Shadows in the Night“ – Bob Dylan
2 (2) „x“ – Ed Sheeran
3 (1) „Title“ – Meghan Trainor
4 (4) „In The Lonely Hour“ – Sam Smith
5 (6) „Hozier“ – Hozier
6 (5) „Wanted on Voyage“ – George Ezra
7 (8) „1989“ – Taylor Swift
8 (0) „Brothers in Arms“ – Dire Straits
9 (3) „Uptown Special“ – Mark Ronson
10 (0) „Full Speed“ – Kid Ink

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.